A-100 Monsterkoffer-Unterbau

A-100 Monster Base Frame
Der Monsterkoffer-Unterbau (Monster Base Frame) hat die gleiche Breite wie die A-100 Monsterkoffer und ist als Unterbau für diese gedacht. Er kann aber auch als eigenständige Einheit ohne Monsterkoffer eingesetzt werden. Der Unterbau hat einen abnehmbaren Deckel mit Tragegriff zum einfachen Transport der Einheit. Es sind zwei A-100 Netzteile (PSU2) und 4 Busplatinen eingebaut.
Der Unterbau verfügt über zwei Reihen zum Einbau von Modulen: eine horizontale und eine um 45 Grad geneigte Reihe. Die nutzbare Breite ist identisch zu der des Monsterkoffers und beträgt 168 TE. Das Außenmaß des Unterbaus ist etwas größer als das des Monsterkoffers, da der mechanische Aufbau etwas komplizierter ist.
Dies hat den Vorteil, dass statt einem Monsterkoffer auch zwei normale A-100 Koffer oder Low-Cost-Koffer darauf Platz finden können.
Alle Busplatinen befinden sich im hinteren Bereich (d.h. auch die Busplatinen für die Module, die im vorderen Bereich montiert werden), damit die Höhe im vorderen Bereich voll genutzt werden kann. Die maximale Tiefe für Module in der vorderen Reihe beträgt ca. 70 mm.
The A-100 Monster Base has the same width as the A-100 Monster Case and is planned as a base frame for the A-100 Monster Case. But it can be used also as a stand alone unit without the Monster Case. It has a removeable top cover with handle for easy transportation. Two A-100 power supplies (PSU2) and four bus boards are built in.
The A-100 Base Frame has two rows for modules available: one with horizontal alignment and another 45 degrees inclined row. The useable width is the same as for the Monster Case, i.e. 168 HP. Because of the more complicated mechanical construction the lenght of the Monster Base is a bit more than the lenght of the Monster case.
This has the advantage that even two standard suitcases or low cost suitcases can be positioned on top of the A-100 base frame.
All bus boards are located in the rear area (even those for the modules that are mounted in the front row). This was necessary to take advantage of the full height of the front area for installation of A-100 modules. The max. depth for modules in the front row is ~70 mm.

Außen-Abmessungen: ca. 930 (L) x 420 (T) x 210 (H), alle Maße in mm
Nutzbare Innenbreite: 168 TE
Nutzbare Modultiefe der vorderen Reihe: ca. 70 mm
Gewicht: ca. 13,5 kg (ohne eingebaute Module)

Preis: 700,00 Euro

outside dimensions: ~ 930 (width) x 420 (depth) x 210 (height), measures in mm
useable width: 168 HP
useable depth of the front row: ~ 70 mm
weight: ~ 13.5 kg (without modules)

Price: Euro 700.00


der geschlossene Unterbau closed base frame 

der geöffnete Unterbau ohne Module opened base frame without modules

der geöffnete Unterbau mit eingebauten Modulen opened base frame with built-in modules

seitliche Detail-Aufnahme (linke Seite) detail (left side)

Unterbau mit anmontiertem Ribbon-Controller und A-100 CV/Gate-Keyboard
(für die Montage des Ribbon-Controllers A-198 oder R2M wurden schwarze d3m-Montagewinkel verwendet,
das Keyboard kann bei dieser Montage unter den Ribbon-Controller geschoben werden)

Beispielsweise kann die OEM-Version des A-100 CV/Gate-Keyboards mit einem Tastatur-Umfang von bis zu 4 Oktaven vom Kunden in den Deckel eingebaut werden.

monster base frame with mounted ribbon controller and A-100 CV/Gate keyboard
(black d3m mounting angles were used to mount the ribbon controller  A-198 or R2M in front of the base frame, the keyboard can be positioned below the ribbon controller)

E.g. the OEM version of the A-100 CV/Gate keyboard with a keybed of max. 4 octaves can be installed into the top cover of the monster base by the customer.

seitliche Detail-Aufnahme (rechte Seite) detail (right side)
Detail-Aufnahme (Ribbon-Controller-Montage A-198 oder R2M) detail (mounting of the ribbon controller A-198 or A-198)