A-120 24dB Low Pass 1 (VCF1)

A-120 online tutorials by Raul Pena:

A118 Filtering with A120 VCF Low Pass Filter Part One: http://www.youtube.com/watch?v=vin9o4GpJs8 
A118 Filtering with A120 VCF Low Pass Filter Part Two: http://www.youtube.com/watch?v=9ZxRsxPLuI4


click to enlarge

A120

Das Modul A-120 ist ein spannungsgesteuertes 24dB Tiefpaßfilter, das aus einem Klangspektrum die hohen Frequenzanteile ausfiltert, während es die niedrigen ungehindert passieren läßt. Die Cut-Off-Frequenz (Eckfrequenz) bestimmt dabei den Punkt, ab der dieser Effekt auftritt. Sie können diese sowohl manuell als auch per Steuerspannungen einstellen bzw. modulieren (Filtermodulation, z.B. mit einem LFO). Dazu stehen Ihnen drei CV-Eingänge zur Verfügung, wobei die anliegenden Steuerspannungen aufsummiert werden.
Das Modul ist als sogenannte "Transistor-Kaskade" mit einer Flankensteilheit von -24 dB/Oktave aufgebaut, die auch in verschiedenen Moog-Synthesizern verwendet wurde. Dadurch ergibt sich der typische, "legendäre" Moog-Klang. Die Resonanz (Emphasis) ist einstellbar bis hin zur Selbstoszillation. In diesem Fall arbeitet das Filter als Sinusoszillator.

Die deutsche Bedienungsanleitung ist als PDF-Datei auf unserer Website verfügbar: A120_anl.pdf 

Technischer Hinweis: Das Modul wurde 2009 dahingehend überarbeitet, dass statt Einzeltransistoren sog. Transistor-Arrays verwendet werden. Es sieht daher bei der neuen Version so aus, als kämen integrierte Schaltungen zum Einsatz. Jede der "integrierten Schaltungen" beinhaltet aber nichts weiter als 5 aufeinander abgestimmte Transistoren und es handelt sich weiterhin um ein Tiefpassfilter, der auf der Transistor-Kaskade basiert !


Module A-120 is a voltage controlled low-pass filter, which filters out the higher parts of the sound spectrum, and lets lower frequencies pass through. The Cut-Off Frequency determines the point at which filtering takes effect. You can control this manually, or by voltage control (filter modulation, for instance by an LFO). Three CV inputs are available, and the sum of the voltages from these affects the filter cut-off.
The module is based on a so-called "transistor ladder" design, with a cut-off slope of -24 dB/octave, as in various Moog synthesizers. That's what gives it its classic, legendary Moog sound.
Resonance (or Emphasis) is adjustable all the way up to self-oscillation - in which case the filter behaves like a sine wave oscillator.

For more detailed information please look at the English user's guide A120_man.pdf.

Technical note: The module has been revised in 2009. The single transistors have been replaced by so-called transistor arrays which look like integrated circuits. But these are no "real" integrated circuits but contain nothing but 5 matched transistors. The new version of the module is still a transistor ladder based low pass filter !


Breite/Width: 8TE / 8HP / 40.3 mm
Tiefe/Depth: 65 mm (gemessen ab der Rückseite der Frontplatte / measured from the rear side of the front panel)
Strombedarf/Current: 30mA

Preis/Price: Euro 100.00
The price in US$ depends upon the exchange rate between Euro and US$ at the payment day. Free currency converter: