A-190-4 USB/MIDI-to-CV/Gate/Sync Interface


click to enlarge

A-190-4 ist der Nachfolger des nicht mehr lieferbaren Moduls A-190-1. Die Funktionen von A-190-1 und A-190-4 sind nahezu identisch (Midi-In, Midi-Out, CV1, CV2, Gate, Clock, Reset). Die Bedienung ist jedoch beim A-190-4 übersichtlicher, da ein 3-stelliges LED-Display zur Verfügung steht, mit dem auch die aktuellen Werte der Parameter (z.B. Midi-Kanal, Referenzton, Clockteiler) angezeigt und mit Up/Down-Tasten verändert werden können. Außerdem ist A-190-4 zusätzlich mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet. Auch die +5V-Versorgung ist beim A-190-4 nicht mehr erforderlich. Die Kosten für den zusätzlichen 5V-Adapter entfallen daher beim A-190-4.

Die Breite von A-190-1 und A-190-4 ist gleich. In den A-100-Basissystemen wird der A-190-1 ca. ab Juni 2014 durch A-190-4 ersetzt.

Eine genauere Beschreibung des Moduls folgt in Kürze.

Zur weitergehenden Information steht die Bedienungsanleitung zur Verfügung: A190_4_Anl.pdf

Wichtige Hinweise:

  • Die Parameter für Scale (SCA) und Tune (TUn) werden beim Initialsieren des Moduls nicht verändert ! Dies würde eine zuvor durchgeführte Justierung der 1V/Oktave-Einstellung und des Spannungs-Offsets überschreiben. Auf Grund von Bauteile-Toleranzen können keine festen Werte für SCA und TUn angegeben werden, die für alle Module gelten. Die Werte unterscheiden sich etwas von Modul zu Modul. Falls die Werte völlig verstellt wurden: typische Werte liegen bei 100 für SCA (grob) und 55 für TUn (grob).
  • Das Modul wird mit aufgesteckten Bus-Jumpern (Verbindungs-Brücken) für CV und Gate ausgeliefert. Die betreffende Brücke für CV und/oder Gate muss entfernt werden, wenn ein anderes Modul das Signal bereits auf den A-100-Bus gibt. In Frage kommen hierfür beispielsweise die Module A-164, A-190-1, A-190-2, A-190-3, A-185-1 und A-185-2. Falls das Modul A-190-4 als "Sender" für CV und/oder Gate verwendet werden soll, müssen die entsprechenden Busverbindungen anderer Module ggf. aufgetrennt werden (in der Regel ebenfalls Jumper). Andernfalls würde ein Kurzschluss zwischen verschiedenen CV- oder Gate-Sendern erzeugt.
  • Der Gate-Pegel des A-190-4 kann von +5V auf auf +12V umgestellt werden. Hierzu muss ein Jumper (Steckbrücke) umgesteckt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung.
  • Das Modul arbeitet bei USB-Betrieb als USB Device oder Slave. Es hat keine USB-Host-Funktion (wie etwa Computer oder Laptops mit einem USB-A-Anschluss). Weitere Informationen hierzu auf der FAQ-Seite: USB Netzwerk Hinweise

 



click to enlarge

A-190-4 is the replacement for module A-190-1 which is no longer avaiulable. The functions of A-190-1 and A-190-4 are nearly the same (Midi In, Midi Out, CV1, CV2, Gate, Clock, Reset). But the operation of the A-190-4 has been improved because a 3-digit LED display is available. The current values of all parameters (like Midi channel, reference note, clock divider) can be read back and modified by means of up/down buttons. In addition A-190-4 is equipped with an USB interface and the external +5V supply is no longer available. Consequently the additional charges for the 5V adapter fall away.

The module width is the same for A-190-1 and A-190-4. In the A-100 basic systems the A-190-1 will be replaced by the A-190-4 from about May 2014.

A detailed description of the module will follow soon.

For more detailed information please look at the user's guide: A190_4_man.pdf

Important notes:

  • The Scale (SCA) and Tune (TUn) parameters remain unchanged when the module is initialized ! Otherwise the initialization would overwrite the adjusted values. Because of the tolerances of electrical parts there are no fixed values for SCA and TUn which are valid for all modules. The values for SCA and TUn differ a bit from module to module because of the tolerances of electrical parts. In case that the module has been adjusted totally wrong: typical values are 100 for SCA (coarse) and 55 for TUn (coarse).
  • The module comes with installed bus jumpers for CV and Gate. One has to remove the jumpers if e.g. an A-164, A-190-1, A-190-2, A-190-3, A-185-1 or A-185-2 is already connected to the CV and/or gate lines of the same bus board!  If the A-190-3 should be used as CV and gate source for the A-100 bus the CV and gate connections of other CV/gate sources to the A-100 bus have to be removed. Otherwise short circuits are made between the outputs of the CV or gate transmitters !
  • The gate level of the A-190-3 can be changed from +5V to +12V. For this the jumper on JP10A (behind the CV Note socket, labelled "GATE 5V JP10A") has to be removed and installed to JP10B (behind the 16 pin bus connector, labelled "GATE 12V JP10B").
  • The module is a USB device or slave in USB mode. It has no USB host function (like computers or laptops with type A USB connectors). Details on the FAQ page of our website: USB network principles

 


Breite/Width: 10 TE / 10 HP / 50.5 mm
Tiefe/Depth: 30 mm (gemessen ab der Rückseite der Frontplatte / measured from the rear side of the front panel)
Strombedarf/Current: +200mA (+12V) / -40mA (-12V)
Hinweis: Der Strombedarf schwankt zwischen ca. 80 und 200 mA, je nachdem wieviele Segmente des Displays aufleuchten. 200 mA ist der maximale Wert bei Anzeige "888".
Note: The supply current fluctuates between about 80 and 200 mA according the number of illuminated segments of the display. 200 mA corresponds to the worst case "888".

Preis/Price: 180.00 Euro
The price in US$ depends upon the exchange rate between Euro and US$ at the payment day.
Free currency converter: