Bestellhinweise und Geschäftsbedingungen der Doepfer Musikelektronik GmbH

(Stand vom 04.08.2011)

Bitte beachten Sie insbesondere das neue Widerrufs- und Rückgaberecht

Alle Preise und Bezugsbedingungen, sowie Angaben zu Widerrufs- und Rückgaberecht, Gewährleistung, enthaltenen Steuern und ähnlichem, die auf unserer Website  (www.doepfer.de oder www.doepfer.com) enthalten sind, gelten nur für Lieferungen an private Endverbraucher innerhalb Deutschlands. Für alle anderen Bestellungen und Lieferungen gelten die Preise und Bezugsbedingungen unserer jeweiligen Auslandsvertretung. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit der für Sie zuständigen Vertretung in Verbindung. Sie finden diese auf unserer Händler-Übersicht.

Wichtiger Hinweis!

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für sämtliche Links gilt: "Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Inhalt, Gestaltung, eventuelle Urheberrechtsverletzungen oder Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Website inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Web-Seiten ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen."

Alle auf unseren Seiten genannten Marken, Warenzeichen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Hersteller.

1. Bestellhinweise

Wir bitten Sie die gewünschten Artikel schriftlich, per Fax, per Internet-Bestellformular oder per Email zu bestellen. Unsere Geschäftszeiten sind montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 14 Uhr. In dieser Zeit sind wir auch für Anfragen telefonisch erreichbar. Samstags, an Sonn- und Feiertagen, sowie während unserer Betriebsferien haben wir geschlossen. Außerhalb unserer Geschäftszeiten können Sie uns auf unserem Anrufbeantworter, per Fax oder per Email Nachrichten hinterlassen. Während der Betriebsferien sind unser Anrufbeantworter und unsere Internet-Seiten mit einem entsprechenden Hinweis versehen. Da wir kein Ladengeschäft führen und nicht immer alle Artikel vorrätig sind, bitten wir Sie, unbedingt einen Termin zu vereinbaren, falls Sie ein Gerät abholen möchten.

Die Lieferungen erfolgen z.T. durch United Parcel Service (UPS), Bahnexpress oder Spedition. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bestellung Ihre volle Anschrift an (Lieferung an Postfach oder postlagernd ist nicht möglich). Im Inland können Sie zwischen Nachnahme und Vorkasse als Zahlungsart wählen. Ins Ausland liefern wir ausschließlich gegen Vorkasse. Fordern Sie in diesem Fall eine Vorausrechnung an. Die Ware wird nach Eingang des vollen Rechnungsbetrages auf unserem Konto an Sie ausgeliefert. Auf Wunsch liefern wir auch im Inland gegen Vorkasse. Als Vorkasse gilt Überweisung auf das Konto 7151801 bei der Postbank München (BLZ 700 100 80). Im Falle von Zahlung per Scheck erfolgt die Lieferung erst nach unwiderruflicher Gutschrift des Betrages auf unserem Konto. Auslands-Verrechnungsschecks werden grundsätzlich nicht akzeptiert. Der Mindestauftragswert beträgt 25.- €, bei geringerem Bestellwert erheben wir zusätzlich 10.- € Mindermengenzuschlag.

2. Geschäftsbedingungen

Die Geschäftsbedingungen sind für beide Geschäftspartner verbindlich. Hiervon abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Insbesondere sind bei Bestellungen mit vom Besteller vorgegebenen Einkaufsbedingungen letztere für uns nur in den Teilen gültig, die mit unseren Geschäftsbedingungen in Einklang stehen. Zu abweichenden Bedingungen, die vom Besteller vorgeschrieben werden, liefern wir nicht. Bitte beachten Sie insbesondere das weiter unten stehende Widerrufs- und Rückgaberecht und die hierfür geltenden Fristen und Bedingungen.

Alle Preisangaben in den Preislisten für Endverbraucher sind in Euro (€), incl. 19% MWSt., zuzüglich Verpackungs- und Versandkosten, sofern nicht anders angegeben. Zusätzlich können entsprechend gekennzeichnete Preislisten für Wiederverkäufer herausgegeben werden, bei denen die Preise rein netto ohne Versandkosten und MWSt. angegeben sind.

Alle Preisangaben sind unverbindlich. Die Preise sind freibleibend, es gelten die am Tage der Rechnungsstellung gültigen Preise. Zwischenverkauf, Preisänderungen und Irrtum bleiben vorbehalten.

Alle Lieferungen erfolgen per Nachnahme (Inland) oder Vorkasse (In- und Ausland). Lieferung gegen Vorkasse erfolgt erst, wenn der volle Rechnungsbetrag ohne irgendwelche Abzüge (auch Bankspesen) unserem Konto gutgeschrieben wurde. Dies gilt auch bei Zahlungen per Scheck. Als Vorkasse gilt Überweisung auf das Konto 7151801 bei der Postbank München (BLZ 700 100 80)  oder Verrechnungsscheck (nur Inland). Bei Scheckzahlung erfolgt die Lieferung erst nach unwiderruflicher Gutbuchung des Betrages auf unserem Konto. Auslands-Verrechnungsschecks werden grundsätzlich nicht akzeptiert. Der Mindestauftragswert beträgt 25.- €. Bei geringerem Bestellwert erheben wir zusätzlich 10.- € Mindermengenzuschlag als Bearbeitungsgebühr für den erforderlichen Verwaltungsaufwand.

An uns bekannte Firmen, Institute usw. kann die Lieferung gegen Rechnung mit 30 Tage Zahlungsziel erfolgen, sofern wir dieser Art der Belieferung zustimmen. Ein Recht auf diese Art der Belieferung besteht nicht, wir behalten uns in jedem Fall das Recht auf Lieferung per Nachnahme oder Vorkasse vor. Erstlieferungen, Lieferungen an Privatpersonen oder ins Ausland erfolgen grundsätzlich nur per Nachnahme oder Vorkasse.

In jedem Fall bleiben die gelieferten Waren bis zur vollständigen Erfüllung unserer Forderungen unser Eigentum (Vorbehaltsware). Forderungen aus dem etwaigen Weiterverkauf der von uns gelieferten Waren sind an uns abgetreten. Der Besteller ist zur Veräußerung der uns gehörenden Waren im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr ermächtigt, jedoch nicht zur Verpfändung oder Sicherungsübereignung. Der Kunde ist verpflichtet, uns von einer Pfändung oder einer anderen Beeinträchtigung durch Dritte unverzüglich zu benachrichtigen.  

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung (Bestellung) innerhalb von 14 Tagen 1 ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail und auf der Rückseite unserer Rechnungen) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an Doepfer Musikelektronik Gmbh, Geigerstr. 13, 82166 Gräfelfing.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden, wobei die Art der Rücksendung vorher mit uns abzusprechen ist (ggf. Abholung der Sendung, siehe unten). Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail und auf der Rückseite unserer Rechnungen), jedoch nicht vor Eingang der Ware. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an Doepfer Musikelektronik Gmbh, Geigerstr. 13, 82166 Gräfelfing. Die Art der Rücksendung ist vor der eigentlichen Rücksendung mit uns abzusprechen (ggf. Abholung der Sendung, siehe unten).

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Die Art der Rücksendung ist unbedingt vor der Rücksendung abzusprechen. Nach unserer Wahl wird das dem Kunden entstehende Rücksende-Porto erstattet oder die Ware kostenlos abgeholt. Bei Rücksendungen ohne vorherige Absprache werden die Rücksende-Gebühren nur bis zu der Höhe erstattet, die die von uns gewählte Rücksendeform gekostet hätte ! Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Benachrichtigung über die geplante Rückgabe oder die Absendung der Ware innerhalb von 14 Tagen ab Empfangsdatum. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen ! Bei Nicht-Beachtungen dieses Hinweises gehen die zusätzlich entstehenden Kosten durch nicht angenommene unfreie Sendungen zu Lasten des Kunden.

Ausnahmen

Von dem oben erwähnten Widerrufs- und Rückgaberecht ausgenommen sind folgende Artikel: Halbleiter (insbesondere integrierte Schaltungen), Verbrauchsmaterial, Sonderanfertigungen (hierzu gehören z.B. auch auf Kundenwunsch modifizierte A-100-Module mit blauen LEDs und speziell zusammengebaute A-100-Systeme), Sonderbestellungen (z.B. Tastaturen, Basspedal und alle Teile oder Geräte, die nicht zu unserem regulären Angebot gehören), Sonderlisten-Ware sowie alle Artikel, die sich nicht mehr in dem Zustand zum Zeitpunkt der Lieferung durch uns befinden. Hierzu gehören insbesondere beschädigte Artikel, Artikel mit Gebrauchsspuren, fehlende Originalverpackung oder fehlende Original-Unterlagen (z.B. Bedienungsanleitung, Disketten, CD-ROM), Geräte, bei denen das Gehäuse geöffnet wurde, oder bereits ein- und wieder ausgebaute Geräte oder Module (die Inbetriebnahme und der Test von A-100-Modulen ist auch ohne das Einschrauben des betreffenden Moduls in den Rahmen möglich). Zu den Sonderanfertigungen zählen insbesondere auch A-100-Systeme, die nach Kundenvorgaben aufgebaut wurden. A-100-Standardsysteme (Basissysteme) und einzeln gelieferte A-100-Module (vom Kunden nicht eingebaut) gelten nicht als Sonderanfertigungen. Einzelne Module mit blauen, weißen oder andersfarbigen, nicht roten LEDs gelten dagegen als Sonderanfertigungen, da diese speziell auf Kundenwunsch modifiziert werden.

Das oben aufgeführte Widerrufs- und Rückgaberecht gilt nur im Inland (Deutschland) und nur für private Kunden, nicht jedoch für Gewerbetreibende, Selbständige und Wiederverkäufer. Zu dieser Gruppe gehören insbesondere auch Berufsmusiker !

Auf gelieferte Fertiggeräte gewähren wir eine Garantie von 24 Monaten auf Material und Arbeitszeit, beginnend mit dem Rechnungsdatum.

Nicht vom Garantieanspruch erfasst sind Defekte an Verschleißteilen, die auf normalen Verschleiß zurückzuführen sind. Verschleißteile sind insbesondere Hammermechaniken und Anschlagfilze bei den Keyboards, Fader (Schieberegler), Potentiometer (auch Pitchbend- und Modulationsräder), Endlos-Drehgeber, Taster, Schalter, Ribbon-Controller, Joy-Sticks und ähnliche elektromechanische Teile.

Ebenfalls vom Garantieanspruch ausgeschlossen sind Einzelbauteile (insbesondere Halbleiter), Verbrauchsmaterial, sowie Schäden durch unsachgemäße Handhabung, Missachtung von Betriebsvorschriften, übermäßige Beanspruchung, mechanische oder chemische Einflüsse, sowie Schäden infolge anderer Gründe, die wir nicht zu verantworten haben. Die Garantie erlischt, wenn der Kunde oder Dritte Eingriffe irgendwelcher Art an dem Gerät vornehmen. Eine Haftung für Folgeschäden jeder Art ist ausgeschlossen, sofern sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Die Garantie wird ausschließlich für den ursprünglichen Käufer geleistet und ist nicht übertragbar.

Zur Missachtung von Betriebsvorschriften gehört insbesondere bei den Modulen des A-100-Modulsystems das falsche Aufstecken des Buskabels auf die A-100-Busplatine (z.B. versetzt oder seitenverkehrt), sowie der Betrieb der Module an anderen Stromversorgungen oder Bussystemen als den von uns gelieferten entsprechenden Produkten. Auch beim Betrieb von Modulen anderer Hersteller an unseren Stromversorgungen und Busplatinen entfällt der Garantieanspruch (auch der Garantieanspruch bei dem anderen Hersteller kann davon betroffen sein) !

Der Besteller hat die Lieferung unverzüglich bei Empfang zu prüfen, erkennbare Mängel müssen sofort, etwaige versteckte Mängel innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich angezeigt werden. Andernfalls gilt die Lieferung als genehmigt. Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt nach unserer Wahl kostenlose Nachbesserung, Ersatzlieferung oder Rückerstattung des Warenwertes. Ein Recht auf Nachbesserung oder oder Ersatzlieferung besteht nicht. Bei Rückerstattung des Warenwertes oder Ersatzlieferung sind Schadenersatzansprüche ausgeschlossen. Im Falle der Beseitigung der Beanstandung durch Nachbesserung, sind Wandlungs-, Minderungs- oder Schadenersatzansprüche, sowie das Recht zum Rücktritt vom Kaufvertrag ausgeschlossen.

Mit Verlassen unseres Hauses geht die Gefahr auf den Besteller über. Der Transport erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Besondere Wünsche bezüglich Versandart und zusätzlicher Transportversicherung sind bei Bestellung bekannt zu geben.

Die Angabe von Lieferterminen ist unverbindlich. Nichteinhaltung von Lieferfristen berechtigt den Kunden nicht zum Rücktritt vom Kaufvertrag, sofern die Lieferung innerhalb einer zumutbaren Frist erfolgt. Ein Anspruch auf Schadenersatz bei Nichteinhaltung von Lieferterminen besteht nicht.

Wird eine Lieferung vom Kunden nicht angenommen, so werden die uns hierdurch entstehenden zusätzlichen Kosten in Rechnung gestellt. Dies gilt insbesondere für Nachnahme-Lieferungen und für den Fall, daß der Kunde nicht erreichbar war. Falls ein Kunde zu bestimmten Zeiten nicht erreichbar ist, (z.B. wegen Urlaub), so ist dies bei der Bestellung bekanntzugeben. Andernfalls gehen zusätzlich entstehende Kosten zu Lasten des Kunden.

Die vorstehenden Geschäftsbedingungen sind für beide Parteien verbindlich, sofern keine anderslautenden schriftlichen Vereinbarungen getroffen wurden. 

Erfüllungsort ist Gräfelfing, Gerichtsstand für beide Parteien ist München. Die Bedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in allen übrigen Teilen verbindlich. Eine rechtsunwirksame Regelung ist durch eine wirksame zu ersetzen, deren Inhalt dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck möglichst nahe kommt.