Modulares Orgel-Masterkeyboard
d3

Modular Organ Masterkeyboard
d3

Die Produktion des modularen Orgel-Systems d3 wurde eingestellt !
Das Keyboard-Modul d3m mit schwarzem Gehäuse bleibt jedoch weiterhin erhältlich.

The modular organ system d3 has been discontinued !
The keyboard module d3m with black case will be still manufactured.

Tastatur-Einheit d3m

Keyboard unit d3m

Version mit normaler Tastatur

version with normal keybed


Sonderversion mit inversen Tasten
(Aufpreis, Lieferzeit auf Anfrage: vertrieb@doepfer.de)

Special version with inverted keys
(additional charges, please ask for delivery time: sales@doepfer.de)


Der Grundbaustein modularen d3-Systems ist das Keyboard-Modul d3m. Es verfügt über eine spezielle Orgel-Tastatur mit 5 Oktaven, die hinsichtlich Spielgefühl und Optik den klassischen Vorbildern nachempfunden wurde (sog. Waterfall-Tastatur mit elfenbeinfarbenen Tasten). Zusätzlich ist d3m mit 22 Tastern zur Programmumschaltung ausgestattet. In Anlehnung an bisherige Orgelkonzepte sind die Taster organisiert zu 10 Preset-Bänken und 12 Preset-Nummern. Jeder Taster ist mit einer blauen LED-Anzeige ausgestattet. Die 12 Nummern-Taster waren früher die untere, andersfarbige Oktave der Orgel-Tastatur. Zusätzlich können ein Fußregler und ein Fußtaster angeschlossen werden. Beide Elemente sind programmierbar (z.B. Lautstärke für den Fußregler und Sustain oder Rotor an/aus für den Fußtaster).
Die Tastatur-Einheit ist mit Midi In und Out ausgestattet und ist anschlagdynamisch. Zwei (oder mehr) der Keyboards können als Unter/Obermanual über MIDI-Out/In kaskadiert werden. Zur Unterscheidung der Manuale werden die Keyboards auf unterschiedliche MIDI-Kanäle eingestellt. Über Midi erfolgt auch die Verbindung zur optionalen Controller-Einheit d3c. Die Stromversorgung von d3m erfolgt über ein mitgeliefertes Steckernetzteil. Die Netzteilbuchse ist am d3m doppelt vorhanden, so dass beim Betrieb mehrerer d3m nur ein Netzteil erforderlich ist und die Stromversorgung durchgeschleift wird. Ein entsprechendes Kabel liegt jedem d3m kostenlos bei (ca. 30 cm).
Die Keyboard-Module d3m können mechanisch miteinander verbunden werden. Hierzu sind an der Rück- und Unterseite des Gehäuses Gewinde vorgesehen. Mit Hilfe von Winkeln können die Gehäuse miteinander verbunden werden. Die Anordnung kann dabei so erfolgen, dass die Bedieneinheit der unteren Tastatur wahlweise verdeckt oder auch weiterhin zugänglich ist. Über diese Gewinde erfolgt auch die spätere Montage der Controller-Einheit.
Das Keyboard ist in einem stabilen schwarz beschichteten Aluminiumgehäuse mit den Abmessungen L87xT25xH9 cm untergebracht
(kein billiges Plastik-Gehäuse). Das Gewicht beträgt ca. 6,5 kg. Gegen Aufpreis ist das Gerät auch als Sonderversion mit inversen Tasten (wie oben abgebildet) lieferbar.

Die weiter unten stehenden Abbildungen zeigen die lieferbaren Zubehör-Teile. Links und rechts am Gehäuse können beispielsweise nachträglich Seitenteile aus Holz montiert werden. Verschiedene Montagewinkel und eine Laptop-Ablage sind ebenfalls erhältlich.

d3m wurde in erster Linie zur Ansteuerung von Orgel-Emulationen ( B4) entwickelt, kann aber auch als "normales" Midi-Keyboard eingesetzt werden, wobei jedoch die Art der Programmnummern-Wahl (10 Bänke mit je 12 Nummern) etwas ungewöhnlich ist. In der Bedienungsanleitung ist daher eine Tabelle enthalten, die die Umrechnung von Bank und Preset in die entsprechende Midi-Programmnummer angibt und die Kombination von d3m mit anderen Geräten (z.B.Orgel-Expander) erlaubt.

The basic part of the modular d3m system is the keyboard module d3m. d3m contains a 5 octave manual with feeling and looking modelled on the classic examples (so-called waterfall keyboard with ivory keys). In addition it has 22 buttons for program change available. Each button is equipped with a blue LED. Following previous organ designs the buttons are organized as 10 preset bank buttons and 12 preset number buttons. The 12 number buttons correspond to the different colored lowest octave that was available in previous organs. Additionally a foot controller and a foot switch can be connected. Both are programmable (e.g. volume for the foot controller and sustain or rotary speaker on/off for the foot switch). The keyboard is equipped with Midi In and Midi Out and offers Midi velocity. Two (or even more) of these manuals can be daisy-chained via midi out/in as upper/lower manual. The keyboards are distinguished by different midi channels. The connection from the optional bass pedal d3b and to the control unit d3c is established via Midi too. For the power supply an external AC adapter is used (an adapter for 230V AC and European type of mains connector is included for all shipments within Europe, for other countries please contact the representative in your country). Two DC sockets are available at the rear panel of each d3m for daisy-chaining the power supply for several d3m/d3c. In this case only one AC adapter is required for all devices. The corresponding short DC cable is included with the d3m (~ 30cm).
Several keyboard modules can be mounted together. For this threads are available at the rear and bottom side of the case. By means of corner braces the keyboard can be mounted together in two ways: with hidden or accessible button section of the lower keyboard (see pictures below). These threads are even used to mount the optional control unit d3c.
The case is made of black coated aluminium
(not a cheap plastic case). The measures are about L87xT25xH9 cm and the weight is about 6.5 kg.

The d3m is available also as a special version with inverted keys (additional charges, see picture above).

The pictures below on this page show the available accessory parts. E.g. wooden side plates, several types of mouting angles and a support to put a laptop on the keyboard are available.

In the first place d3m was developed as a control keyboard for organ emulations ( B4 ). But it may be used as a "normal" Midi keyboard as well e.g. to control an organ expander. However the program change selection is - due to the historical examples - a bit unusual for this application as it is based on the bank/number structure (i.e. 10 banks with 12 numbers each). For that purpose the user's manual contains table that shows the conversion of bank and number into the corresponding Midi program change number.

Rückansicht d3m (schematisch)

d3m rear view (schematically)

Der Preis für d3m mit schwarzem Gehäuse und normaler Tastatur beträgt 449.00 Euro.
Der Preis für d3m mit schwarzem Gehäuse und invertierter Tastatur beträgt 549.00 Euro.
Die Versionen mit silbergrauem Gehäuse sind nicht mehr lieferbar.

The price of the d3m with black case and normal keybed is Euro 449.00.
The price of the d3m with black case and inverted keybed is Euro 549.00.
Versions with silvergrey cases are no longer available.

Zur näheren Information steht die Bedienungsanleitung zum d3m als pdf-Datei zur Verfügung: d3m_Anleitung.pdf The english user's guide is available as pdf file for download: d3m_manual.pdf.

Die folgenden Bausteine des d3-Systems sind nicht mehr lieferbar  The following elements of the d3 system are no longer available

Testberichte:
KEYBOARDS Heft 6/2006, Seite 86-87
KEYS Heft 5/2006, Seite 46
Okey Heft Mai/Juni 2006, Seite 74-75

 

d3-System im schwarzen Gehäuse:

d3 system with black case:

Klicken Sie auf das Bild um eine hochauflösende Darstellung zu erhalten.

Click to the picture for high-resolution


d3-System im silbergrauen Gehäuse:
Produktion eingestellt

d3 system with silvergrey case:
no longer available

Klicken Sie auf das Bild um eine hochauflösende Darstellung zu erhalten.

Click to the picture for high-resolution


d3 ist ein modular aufgebautes Orgel-Masterkeyboard, das als Steuereinheit für die Orgel-Emulationen B4 von Native-Instruments entwickelt wurde. Es besteht aus zwei Modulen: der Tastatur-Einheit d3m und der Controller-Einheit d3c (Auslauftyp). Beide Einheiten können einzeln betrieben oder in verschiedenen Varianten miteinander kombiniert werden. Der Maximalausbau besteht aus 2 Tastatur-Einheiten d3m und einer Controller-Einheit d3c, die mit Hilfe von Holz-Seitenteilen miteinander verbunden werden (wie in der obenstehenden Fotos zu sehen). d3m is a modular organ masterkeyboard system and is intended as a control unit for organ emulations of  Native Instruments B4. The system has two modules available: the keyboard unit d3m and the control unit d3c (running out). A bass pedal d3b is in preparation as the third module of the system. Each of the modules can be used alone or in combination with the other modules. The maximum system consists of two keyboard units d3m and one control unit d3c connected with two wooden side plates (see above pictures).

Zugriegel-Controller d3c
Produktion eingestellt

Drawbar Controller d3c
no longer available

schematische Ansicht des d3c

schematic view of the d3c
Teil zwei des modularen Konzepts ist die Controller-Einheit d3c. Diese beinhaltet alle Elemente, die erforderlich sind, um eine typische Orgel-Emulation zu steuern. Hier zugehören 2 x 9 Zugriegel für die Manuale, 2 Zugriegel für das Basspedal, 6 Drehregler für die Steuerung der Parameter von Tube und Percussion sowie eine Reihe von Bedientastern für die Funktionen Vibrato, Chorus, Key-Click, rotierende Lautsprecher usw. Ausserdem sind auch in der Controller-Einheit die 12 + 10 Programmwahltaster verfügbar, die bei d3m beschrieben wurden.
Die Verbindung zu der bzw. den Tastatur-Einheiten d3m erfolgt über Midi. Die Controller-Einheit verfügt zusätzlich zu Midi In und Out auch über ein USB-Interface, so dass wahlweise Geräte mit Midi (z.B. Orgel-Expander) oder USB (z.B. PC, Laptop mit Orgel-Emulations-Software) angesteuert werden können.
Die Controller-Einheit d3c kann alleine oder in Kombination mit einer oder zwei der Tastatur-Einheiten d3m verwendet werden. Im letzteren Fall überdeckt die Controller-Einheit (wahlweise) die Bedientaster der Tastatur-Einheit und die entsprechenden Funktionen werden von der Controller-Einheit übernommen. Die Controller-Einheit kann mit der bzw. den Tastatur(en) mechanisch verbunden werden, so dass eine kompakte Einheit mit bis zu 2 Manualen und der Controller-Einheit entsteht. Die weiter unten stehende Abbildung zeigt verschiedene Beispiele für die Kombinationsmöglichkeiten von d3m und d3c in der Seitenansicht.

d3c ist wahlweise im silbergrauen oder schwarzen Gehäuse erhältlich. Der Preis des d3c beträgt 420.00 Euro. 

Zur näheren Information steht die Bedienungsanleitung zum d3c als pdf-Datei zur Verfügung: d3c_Anleitung.pdf.

Produktion eingestellt !

Part two of the modular concept is the control unit d3c. This unit contains all elements required to control an typical organ emulation. These controls are available: 9 drawbars for upper manual, 9 drawbars for lower manual, 2 drawbars for bass pedal, 6 rotary controls for the parameters of tube and percussion and a lot of additional buttons for vibrato, chorus, key click, rotary speakers and so on. Even the 10 + 12 program selection buttons of the keyboard unit d3m will be available. This is necessary if the (one or two) d3m are mounted with hidden button sections.
The connection between all modules (d3m, d3c, d3b) is established via Midi. The control unit d3c is equipped with both Midi and USB interface. This allows to connect the d3 combination to both worlds Midi and USB (e.g. a laptop that runs B4 ).
The control unit d3c can be used as a stand-alone device or in combination with one or two of the d3m keyboards described above (and the bass pedal d3b as soon as it is available). In the last case the buttons of the keyboard(s) are (alternatively) covered by the control unit as all control functions (including program change) are now taken over by the control unit. The control unit can can be combined with one or two keyboards by means of the corner braces mentioned above. The below picture shows some examples of d3m/d3c combinations.

d3c is available with silvergrey or black case. The price for the d3c is Euro 420.00.

The english user's guide is available as pdf file for download: d3c_manual.pdf.

no longer available !

Abmessungen d3c (in mm)
Gewicht ca. 4,5 kg

measures of d3c (in mm)
weight about 4,5 kg


Zubehör für d3m und d3c

Accessories for d3m und d3c

Holz-Seitenteil für d3m (mahagoni gebeizt und lackiert) 
wooden side plate for d3m (mahogany stained)

Verbindungswinkel für zwei d3m oder d3m-d3c
(schwarz oder silbergrau)
mounting angle for two d3m or d3m-d3c
(black or silvergrey)
Hinterer Stützwinkel für d3m (bei Montage von zwei d3m)
(schwarz oder silbergrau)
Rear support bracket for rear d3m (if two d3m are mounted together)
(black or silvergrey)

Um zwei d3m und ein d3c zu einer mechanischen Einheit zu verbinden (wie in den Abbildungen ganz oben zu sehen) sind mahagonifarbene Holzseitenteile lieferbar. Die Maße des gesamten Systems (zwei d3m und ein d3c mit Holz-Seitenteilen) betragen ca. 90L x 53T x 23H (alle Maße in cm). Das Gesamtgewicht für diesen Aufbau beträgt ca. 17kg.

Large wooden mahogany-colored side plates that are used to mount two d3m and one d3c are already available (see top pictures). The overall measures for this system (i.e. two d3m and one d3c) are about 90 length x 53 depth x 23 height (all measures are cm) and the weight is about 17kg.

Produktion eingestellt !

no longer available !

Holz-Seitenteil für 2xd3m+d3c (mahagoni gebeizt und lackiert) 
wooden side plate for 2xd3m+d3c (mahogany stained)

Als weitere Ergänzung ist eine zusätzliche Auflagefläche für einen Laptop oder Notebook lieferbar. Diese wird in dem Bereich links von dem Tastenfeld an der Rückseite montiert. Hierdurch wird die verfügbare Ablagefläche um 36 x 15,5 cm erweitert, so dass insgesamt ein Grundfläche von ca. 36 x 29 cm z.B. zum Abstellen eines Laptops zur Verfügung steht.

Another extension is an additional support for a laptop or notebook computer at the left side next to the button area. The support is mounted at the rear panel of the d3c. The support dimensions are 36 x 15.5 cm so that a total area of about 36 x 29 cm is available for the laptop.

Laptopablage für d3c
(schwarz oder silbergrau)

laptop support for d3c
(black or silvergrey)
Die Preise aller lieferbaren Ergänzungsteile finden Sie in der Preisliste The prices of all d3 accessories can be found in the price list

Kombinationsmöglichkeiten von d3m und d3c

Combinations of d3m und d3c
d3m 2 x d3m Version 1 2 x d3m Version 2
Bei dieser Variante sind die Bedienelemente des unteren Manuals verdeckt.

For this version the controls of the lower manual are covered.

Bei dieser Variante sind die Bedienelemente des unteren Manuals weiterhin zugänglich.

For this version the controls of the lower manual are still accessible.

d3m + d3c 2 x d3m + d3c Version 1 2 x d3m + d3c Version 2
Bei dieser Variante sind die Bedienelemente des Manuals verdeckt.

For this version the controls of the manual are covered.

Bei dieser Variante sind die Bedienelemente der beiden d3m verdeckt.
Für diese Variante bieten wir auch mahagoni-farbene Holz-Seitenteile an, wie auf den Fotos ganz oben auf dieser Seite zu sehen. Die Stützwinkel sind dann nicht mehr erforderlich, da die beiden d3m und das d3c von den Seitenteilen zusammen gehalten werden.

For this version the controls of both d3m are covered.
For this version we offer a mahogany-colored wooden side plate as to be seen in the picture at the top of this page. The mounting angles are no longer required as the two d3m and the d3c are held together by the wooden side plates.  

Bei dieser Variante sind die Bedienelemente der Manuale weiterhin zugänglich.

For this version the controls of both manuals are still accessible.


Basspedal

Bass Pedal
Mangels entsprechender Nachfrage wird es das früher an dieser Stelle erwähnte Basspedal d3b für das d3-System leider nicht geben.

Falls Sie ein Basspedal benötigen, können wir als einzige Lösung eine Eigenbau/OEM-Variante für ein Basspedal mit 13, 25 oder 32 Tasten anbieten. Näheres hierzu finden Sie unter folgendem Link: MBP25.

Because the inquiries are not sufficient the d3 bass pedal mentioned earlier (d3b) will be not manufactured.

If a bass pedal is required we can offer only the DIY/OEM version for a bass pedal with 13, 25 or 32 keys. Details can be found here: MBP25.