A-126 Voltage Controlled Frequency Shifter (VCFS)
nicht mehr lieferbar / no longer available

   
A126

Da in dem internen Quadratur-VCO des A-126 ein Spezial-IC verwendet wurde, der nicht mehr hergestellt wird, musste die Produktion dieses Moduls eingestellt werden. Ein Nachfolgetyp ohne internen Quadratur-VCO ist jedoch geplant. Es kann hierfür das Modul A-143-9  verwendet werden. Der Vorteil ist bei dieser Lösung ein Frequenzbereich, der auch weit unter 50Hz reicht, so dass auch spezielle Schwebungseffekte durch Frequenzverschiebung möglich sind.

Der A-126 ist ein rein analog arbeitender Frequenzschieber (engl. Frequency Shifter, Pitch Shifter), der manuell einstellbare und über eine externe CV steuerbare Frequenzverschiebungen ermöglicht. Es sind Frequenzverschiebungen im Bereich von ca. 50Hz ... 5kHz möglich (für Frequenz-Verschiebungen unter 50Hz kann das Modul A-143-9 Quadrature LFO verwendet werden, siehe unten).

Ausgänge:

  • Up-Shift (nach oben frequenzverschobenes Audio-Signal)

  • Down-Shift (nach unten verschobenes Audio-Signal)

  • Mix (mit Drehregler einstellbare Mischung aus Up- und Down-Shift)

Audio-Eingang mit Verstärkungsregelung, Übersteuerungsanzeige (LED).

Die deutsche Bedienungsanleitung ist als PDF-Datei auf unserer Website verfügbar: A126_anl.pdf

Eine sinnvolle Erweiterung für den Frequency Shifter ist der spannungsgesteuerte Quadratur-LFO/VCO A-143-9. Mit ihm können auch Frequenzverschiebungen weit unter 50Hz erzeugt werden, z.B. für schwebungsartige Effekte im Bereich einiger Hz. Das folgende Dokument beschreibt den Anschluss des A-126 an den A-143-9: A126_A143_connection.pdf.

Technischer Hinweis: Das folgende Dokument beschreibt die Justierung des A-126 (nur für Fachleute): A126_Justierung.pdf


As the special circuit CEM3382 used in the internal quadrature VCO of the A-126 is no longer available we had stop the production of this module. But we are about to plan a succeeding model without internal VCO. Module A-143-9 can be used as external quadrature VCO. The advantage of this solution is that even frequencies below 50Hz are available for special beat effects based of frequency shifting at low frequencies.

Module A-126 is a pure analog frequency shifter (pitch shifter), frequency shift can be controlled manually and with a CV control input (with attenuator) from about 50Hz to 5kHz. For frequency shifting below 50Hz the module A-143-9 Quadrature LFO can be used.

Outputs:

  • Up-Shift (frequency up-shiftet signal)

  • Down-Shift (frequency down-shiftet signal)

  • Mix (with knob adjustable mix between up and down mix)

Audio Input with Gain control and overload control (LED).

For more detailed information please look at the English user's manual A126_man.pdf

The voltage controlled quadrature LFO/VCO A-143-9 is a meaningful addition for the A-126. It enables frequency shifting even far below 50 Hz generating e.g. these mellow beat sounds with a few Hz frequency shifting only. The following document describes how to connect the A-126 and the A-143-9: A126_A143_connection.pdf.

Technical note: The following document shows the adjustment of the A-126 (for specialists only): A126_adjustment.pdf


Klangbeispiele Sound examples
   
Bei den beiden ersten Beispielen wurde eine männliche Stimme mit zunehmender Frequenzverschiebung manuell nach oben bzw. unten verschoben: In the first two examples a male voice is shifted up and down manually with increasing frequency shift:
A126_voice_manually_up.mp3

A126_voice_manually_down.mp3

Im nächsten Beispiel wird der Apollo 11-Countdown verfremdet, wobei die Frequenz zunächst manuell verschoben und dann mit einem LFO mit veränderlicher Frequenz moduliert wird: In the next example the Apollo 11 countdown has been alienated. The frequency shift is increased manually and then an LFO with variable frequency is used to modulate the frequency shift:
A126_countdown_LFO.mp3
In dem folgenden Beispiel wird ein komplexes Audiosignal verfremdet. Zunächst wird die Frequenz manuell verschoben und dann mit einem ADSR mit negativer, danach mit positiver Polarität und zum Schluss mit einem LFO mit veränderlicher Frequenz moduliert. In the following example a complex audio signal has been alienated. The frequency shift is increased manually, then an ADSR (at first with positive, then with negative polarity) and at the end an LFO with variable frequency is used to modulate the frequency shift:
A126_cluster_ADSR_LFO.mp3

Breite/Width: 8TE / 8HP / 40.3 mm
Tiefe/Depth: 105 mm (gemessen ab der Rückseite der Frontplatte / measured from the rear side of the front panel)
Strombedarf/Current: 80 mA

nicht mehr lieferbar / no longer available
Preis: Euro 180.00 mit
roten LEDs (Standardversion), Euro 182.00 mit blauen LEDs (Sonderversion, der Aufpreis pro blauer LED beträgt 2.00 Euro)
Price: Euro 180.00 with
red LEDs (standard version), resp. Euro 182.00 with blue LEDs (special version, 2.00 Euro additional price for each blue LED
)
The price in US$ depends upon the exchange rate between Euro and US$ at the payment day.
Free currency converter: