A-136 Distortion / Waveshaper


click to enlarge

 

A-136 ist ein Verzerrungs- und Wavehaping-Modul mit umfangreichen Einstellparametern. Das Eingangssignal (Audio oder Steuerspannung) wird intern im Modul zunächst in 3 getrennte Signalwege aufgeteilt, die am Ausgang mit einstellbarer Verstärkung (positiv/negativ) wieder zusammen gemischt werden:

  • positiver Anteil mit einstellbarer Clipping-Schwelle (auch extern) und Verstärkung/Absenkung (+/-)
  • negativer Anteil mit einstellbarer Clipping-Schwelle (auch extern) und Verstärkung/Absenkung (+/-)
  • Orginalsignal mit einstellbarer Verstärkung/Absenkung (+/-)

Durch unterschiedliche Einstellung der 5 Parameter sind sehr komplexe Kurvenform-Verzerrungen bzw. Kurvenform-Modifikationen (Waveshaping) möglich. Die Veränderungen reichen dabei von einfachem Hard- oder Soft-Clipping bis hin zu völlig veränderten Kurvenformen, bei denen das Eingangssignal nicht mehr zu erkennen ist.

Am Beispiel eines Dreiecks als Eingangssignal sind einige wenige der vielfältigen Möglichkeiten unten graphisch dargestellt.

Eingänge:Audio/CV In, ext. Clipping-Level (+), ext. Clipping-Level (-)
Ausgänge: Audio/CV Out

Anwendungsbeispiele: Audio-Verzerrer (insbesondere in Verbindung mit Filtern sehr interessant), Kurvenform-Manipulationen für Audio- und Steuersignale (LFO, ADSR, Random etc.).

Zur weitergehenden Information steht die Bedienungsanleitung als pdf-Datei zur Verfügung: A136_Anl.pdf

Hinweis 1: Für Signale mit Pegeln über ca. 7V sollte der interne Vorverstärker überbrückt werden, da sonst Clipping bereits vor der eigentlichen Signalverarbeitung des Moduls auftritt. Hinweise hierzu auf der A-100 DIY Seite.

Hinweis 2: Auf Grund mechanischer Toleranzen bei den Potentiometern und Drehknöpfen entspricht die zentrale Knopfstellung (bezeichnet mit "0" bzw. "5" auf der Frontplatte nicht immer exakt der Mittelstellung (d.h. "0" ist nicht immer ganz exakt die neutrale Position für "A", "+A" or "-A" mit Verstärkung Null).

a136wave.gif (3457 Byte)

A-136  Front Panel Module A-135 is a distortion and waveshaping module with extensive control possibilities. The incoming audio or cv signal is internally divided into 3 sections:
  • positive component of the signal with adjustable clipping level (even externally via jack socket) and positive or negative amplification (+/-) of this component
  • negative component of the signal with adjustable clipping level (even externally via jack socket) and positive or negative amplification (+/-) of this component
  • original signal with positive or negative amplification (+/-)

Different settings of 5 distortion/waveshaping parameters enable a lot of very complex and extreme waveform modifications. The range of modifications reaches from simple soft or hard clipping to completely altered waveforms where the original signal is no longer recognizable.
The sketch below shows only a few examples when using a triangle as input signal.

Applications: audio distortion (especially in combination with filters very interesting), waveform modification for audio signals as well as for control voltages (LFO, ADSR, random etc.).

Inputs: audio/CV in, ext. Clipping-Level (+), ext. Clipping-Level (-)
Output: audio/CV out

For more detailed information please look at the English user's manual A136_man.pdf.

Note 1: For signals beyond 7Vss level the internal pre-amplifier has to be bypassed (e.g. LFO or unfiltered VCO signals). Otherwise clipping occurs before the signal processing takes place. Details how to modify the module are available on the A-100 DIY page.

Note 2: Because of mechanical tolerances of the potentiometers and knobs the knob positions may vary a bit from the front panel printing (e.g. "0" is not always exactly the neutral position for "A", "+A" or "-A" with zero amplifiaction).

a136wave.gif (3457 Byte)

Klangbeispiele unseres Kunden Andreas Krebs / sound examples by our customer Andreas Krebs:
http://blog.andreaskrebs.de/2010/08/07/doepfer-a-136-distortionwaveshaper-example/

Breite/Width: 8 TE / 8 HP / 40.3 mm
Tiefe/Depth: 45 mm (gemessen an Rückseite der Frontplatte / measured from the rear side of the front panel)
Strombedarf/Current: 30 mA

Preis/Price: Euro 60.00 
The price in US$ depends upon the exchange rate between Euro and US$ at the payment day. Free currency converter: