A-138c Polarizing Mixer


click to enlarge

A138
 
 

Beim Modul A-138c handelt es sich um einen vierkanaligen Mischer, der die an den Eingängen anliegenden Spannungen sowohl positiv, wie auch negativ dem Ausgangssignal hinzumischen kann (negativ hinzumischen ist dabei gleichbedeutend zu subtrahieren). In der Mittelstellung der Regler wird das Signal unterdrückt ("Nullstellung") , in der linken Position maximal vom Ausgangssignal subtrahiert, in der rechten Position maximal zum Ausgangssignal hinzuaddiert. Auch der Ausgangsregler ist in der gleichen Weise ausgeführt, d.h. das Summensignal kann selbst nochmals beliebig abgeschwächt und ggf. invertiert werden.
In erster Linie ist das Modul zum Addieren bzw. Subtrahieren von Steuersignalen gedacht (z.B. ADSR, LFO). Es kann zwar auch zum Mischen von Audiosignalen verwendet werden. Hier ist der Unterschied zwischen Addition und Subtraktion jedoch nur dann von Bedeutung, wenn die Eingangssignale zueinander eine starre Phasenlage besitzen (z.B. die Ausgänge eines VCOs oder Ein- und Ausgangssignal eines Filters). Bei Audio-Signalen ohne Phasenkorrelation ist zwischen Addition und Subtraktion kein Unterschied.
Eingang 1 arbeitet als Gleichspannungs-Offset-Generator (ca. -5V...+5V), solange kein Patchkabel in die Buchse Input 1 gesteckt wird. Falls diese Funktion nicht gewünscht ist, kann sie durch Abziehen eines Jumpers (Steckbrücke) auf der Platine deaktiviert werden.
Die spannungsgesteuerte Variante eines Polarizers ist das Modul A-133.

Die deutsche Bedienungsanleitung ist als PDF-Datei auf unserer Website verfügbar: A138c_Anl.pdf.


Module A-138c is a four channel mixer, that allows to add or to subtract four incoming voltages to the output signal. In the middle position of the corresponding control the amplification is zero. Turning the knob counterclockwise the signal is subtracted from the output sum with increasing amount. Turning the knob clockwise the signal is added to the output sum with increasing amount. The output control works in the same way, i.e. the resulting output signal can be additionally attenuated and/or inverted.
The module is used in the first place to mix control voltages (e.g. ADSR, LFO). It can be used to mix audio signals too but there is no difference between adding and subtracting audio signals unless they have a fixed phase relationship (e.g. the outputs of a VCO, or the input and output signal of a VCF). For audio signals without phase correlation there is no difference between addition and subtraction.
Control In1 works as a DC offset generator (about -5V...+5V) provided that no patch cord is plugged into socket In1. If this feature is not required it can be deactivated by removing a jumper on the pc board.
The voltage controlled version of a polarizer is the module A-133.

For more detailed information please look at the English user's manual: A138c_man.pdf


Breite/Width: 8TE / 8HP / 40.3 mm
Tiefe/Depth: 35 mm (gemessen ab der Rückseite der Frontplatte / measured from the rear side of the front panel)
Strombedarf/Current: 20 mA

Preis/price: Euro 65.00
The price in US$ depends upon the exchange rate between Euro and US$ at the payment day. Free currency converter: