A-163 Voltage Controlled Frequency Divider


click to enlarge

A-163  Front Panel

Das Modul A-163 ist ein spannungsgesteuerter Audio-Frequenzteiler. Das Audio-Eingangssignal (vorzugsweise das Rechtecksignal eines VCOs) wird durch einen ganzzahligen Faktor N (N = 1, 2, 3, 4 ... bis 32) in seiner Frequenz geteilt. Die Ausgangs-Kurvenform ist Rechteck. Der Teilerfaktor N kann dabei manuell eingestellt und über einen Steuereingang mit Abschwächer dynamisch moduliert werden (z.B. LFO, ADSR, Random, MIDI-to-CV, Theremin, Light-to-CV, Sequenzer). Der Steuereingang ist als Polarizer ausgelegt, d.h. der Teilerfaktor kann - ausgehend vom manuell eingestellten Wert - nach unten oder oben hin moduliert werden. Grundsätzliches zu der Polarizer-Funktion finden Sie z.B. bei den Modulen A-133 Voltage Controlled Polarizer und A-138c Polarizing Mixer.
Im Gegensatz zum A-115, bei dem die Teilerfaktoren fest auf 2,4,8,16 liegen, ist der Teilerfaktor beim A-163 mit Hilfe einer Steuerspannung beliebig ganzzahlig wählbar (dafür jedoch nur 1 Ausgang). Im Gegensatz zum A-113 ist der Teilerfaktor spannungsgesteuert und das Ausgangssignal ist Rechteck (der A-113 hat 4 Sägezahn-Ausgänge mit 4 einstellbaren, jedoch nicht spannungssteuerbaren Frequenzteilern).

Anwendungen: dynamische spannungsgesteuerte Frequenzteilung von Audio-Signalen
(mehr Information zur Frequenzteilung von Audio-Signalen finden Sie beim A-113 oder bei der Seite zum Trautonium-Projekt).

Eingänge: CV In, Audio In (Rechteck-Signal)
Ausgänge: Audio Out
Bedienungselemente: Manual N, CV Abschwächer

Nach einer kleinen Modifikation (Überbrückung eines Kondensators für Gleichspannungskopplung) kann der A-163 auch für niederfrequente Modulationssignale eingesetzt werden.

Zur weitergehenden Information steht die Bedienungsanleitung als pdf-File zur Verfügung.

Hinweis: Seit Anfang 2007 wird der A-163 mit einer zusätzlichen Steckbrücke (Jumper) auf der Platinen-Unterseite ausgeliefert. Hiermit kann man wählen, ob das Modul gleichspannungsgekoppelt (Jumper gesetzt) oder wechselspannungsgekoppelt (Jumper entfernt) arbeitet. Für die Teilung von langsamen Signalen außerhalb des Audio-Bereichs (z.B. Clock, Trigger, Gate, Rechteckausgang eines LFO's) muss das Modul gleichspannungsgekoppelt betrieben werden. Für Audiosignale wird der wechselspannungsgekoppelte Modus empfohlen.



click to enlarge

A-163  Front Panel

Module A-163 is a voltage controlled audio frequency divider. The frequency of the input signal (preferably the rectangle output of a VCO) is divided by an integer factor N (N = 1, 2, 3, 4 ... up to 32). N can be adjusted manually and modulated with an external control voltage (e.g. from LFO, ADSR, Random, MIDI-to-CV, Theremin, Light-to-CV, analog sequencer) with attenuator. The control input has polarizing function, i.e. the manually adjusted dividing factor can be modulated upwards or downwards. The basic idea of a polarizer is described in the modules A-133 Voltage Controlled Polarizer and A-138c Polarizing Mixer.

The output waveform is rectangle with 50% duty cycle. Unlike the A-115 with fixed dividing factors (2, 4, 8, 16) the dividing factor of the A-163 is voltage controlled and can be any integer value between 1 and about 20 (but only one output). In contrast to A-113 the dividing factor of the A-163 is voltage controlled and the output waveform is rectangle (the A-113 has 4 sawtooth outputs with 4 adjustable but not voltage controlled dividers).

Applications: dynamic voltage controlled frequency division of audio signals or modulation signals. More details concerning frequency division of audio signals can be found in the Trautonium or A-113 information.

Inputs: CV In, Audio In (rectangle)
Output: Audio Out (resp. rectangle modulation CV out after modification)
Controls: Manual N, CV attenuator

After a small modification (a capacitor has to be shortened or replaced by a wire for DC coupling) the A-163 can be used for low-frequency control signals too.

For more detailed information please look at the English user's guide as pdf file.

Remark: From 2007 the module is equipped with an additional jumper at the bottom side of the pc board. This jumper is used to select DC coupled (jumper installed) or AC coupled mode (jumper removed). If the module is used to divide slowly changing signals (like clock, trigger, gate or rectangle signals of an LFO) the DC coupled mode has to be selected. For audio signals the AC mode is recommended.


Breite/Width: 8 TE / 8 HP / 40.3 mm
Tiefe/Depth: 45 mm (gemessen ab der Rückseite der Frontplatte / measured from the rear side of the front panel)
Strombedarf/Current: 40 mA


Preis/Price: 75.00 Euro
The price in US$ depends upon the exchange rate between Euro and US$ at the payment day.
Free currency converter: