A-171-1 Voltage Controlled Slew Limiter


click to enlarge

A171

Das Modul A-171 ist die spannungsgesteuerte Variante des Slew-Limiters des A-170. Aus einem Spannungssprung am Eingang wird eine mehr oder weniger steil ansteigende oder abfallende Kurve. Die Steilheit dieser Kurve wird mit dem Rate-Regler eingestellt. Außer der manuellen Einstellung der Flankensteilheit verfügt der A-171 aber auch über die Möglichkeit der spannungsgesteuerten Einstellung durch Anlegen entsprechender Steuerspannungen an die CV-Eingänge, von denen einer mit einem Abschwächer zur Pegelanpassung ausgestattet ist.
Zwei LEDs dienen zur Kontrollanzeige von positivem und negativem Signal-Anteil am Ausgang.
In Verbindung mit einem MIDI-Interface (A-190 oder A-191) ermöglicht der A-171 die MIDI-Steuerung von Anstiegs/Abfallzeiten.

Zur weitergehenden Information steht die Bedienungsanleitung als pdf-File zur Verfügung.

Zusätzlicher technischer Hinweis: Falls der Slew-Limiter für präzise Steuerspannungsfunktionen eingesetzt werden soll (z.B. für Portamento eines VCOs), wird die Zwischenschaltung eines Puffer-Verstärkers (z.B. A-185-1 oder A-185-2) zwischen dem Ausgang des A-171 und dem oder der Steuereingänge des/der VCOs empfohlen. Der Grund hierfür ist, dass auf Grund des Schutzwiderstandes am Ausgang des A-171 ein geringfügiger Spannungsabfall entsteht, der um so stärker ist, je mehr VCOs angesteuert werden. Ein zwischengeschalteter A-185-1 oder A-185-2 gleicht dies aus.

Hinweis: Der A-171 wird in A-171-1 umbenannt, um ihn von dem neuen VC Slew-Limiter II A-171-2 besser unterscheiden zu können.


Module A-171 (VC Slew Limiter) is a voltage controlled slew limiter, otherwise known as a portamento controller or integrator. It is the voltage controlled versionof the A-170. Whenever there is an abrupt transition in the voltage present at the input, the Slew Limiter works as an integrator, slowing down the transitions in the output signal - so that abrupt transitions are sloped. The steepness of the slope is governed by the rate control.
As well as manual setting of this slope, the A-171 also gives you the possibility of voltage control of the slope's gradient by patching in an appropriate voltage to two CV inputs, one of which has an attenuator for level adjustment.
Two LEDs serve as status indicators to show the relative amounts of positive and negative signals at the output.
In combination with a MIDI interface (A-190 or A-191) the A-171 enables MIDI controlled slew rates.

For more detailed information please look at the English user's guide as pdf file.

Additional technical remark: If the slew limiter is used for precision applications (e.g. portamento/glide of one or more VCOs) a buffer (e.g. A-185-1 oder A-185-2) is recommended between the A-171 output and the VCO(s) input(s). The reason is a small voltage drop that is caused by the protection resistor at the A-171 output. An A-185-1 or A-185-2 connected between the A-171 and the VCO(s) avoids that voltage loss.

Remark: The A-171 will be renamed to A-171-1 to distinguish it better from the new VC Slew-Limiter II A-171-2.


Breite/Width: 8 TE / 8 HP / 40.3 mm
Tiefe/Depth: 40 mm (gemessen ab der Rückseite der Frontplatte / measured from the rear side of the front panel)
Strombedarf/Current: 20 mA


Preis: Euro 60.00 mit roten LEDs (Standardversion), Euro 64.00 mit blauen LEDs (Sonderversion, der Aufpreis pro blauer LED beträgt 2.00 Euro)
Price: Euro 60.00 with
red LEDs (standard version), Euro 64.00 with blue LEDs (special version, 2.00 Euro additional price for each blue LED)
The price in US$ depends upon the exchange rate between Euro and US$ at the payment day. Free currency converter: