A-183-2 Offset-Generator/Attenuator/Polarizer


click to enlarge

A-183-2 Frontpanel

  Das Modul A-183-2 ist ein Spannungs-Offset-Generator kombiniert mit einem Abschwächer/Polarizer. Mit einem Schalter wird zwischen Abschwächer- und Polarizer-Betrieb umgeschaltet. Am Ausgang erscheint eine Gleichspannung, die mit dem Offset-Regler im Bereich 0...+5V oder –5V...+5V eingestellt werden kann (Bereich mit einem Jumper wählbar). Dieser Gleichspannung wird das abgeschwächte und ggf. invertierte Eingangssignal (Polarizer-Modus) hinzuaddiert. 

Die Funktionsweise des A-183-2 im Detail:
An den beiden Ausgängen (zwei fest miteinander verbundene Buchsen) erscheint eine Gleichspannung die mit dem Regler Offset im Bereich 0...+5V oder -5V...+5V eingestellt wird. Mit Hilfe einer internen Steckbrücke (Jumper) wird der gewünschte Bereich festgelegt.
Die mit dem Regler Offset eingestellte Gleichspannung wird von der Spannung überlagert, die an der mit In bezeichneten Buchse angelegt wird. Hierbei sind zwei Fälle zu unterscheiden - je nach Stellung des Kippschalters:
In Schalterstellung Att. wird die eingehende Spannung abgeschwächt und zu der Gleichspannung addiert.
In Schalterstellung Pol. wird die eingehende Spannung ebenfalls abgeschwächt, kann aber zusätzlich in der Polarität geändert werden. Der untere Regler arbeitet nun als sog. Polarizer oder Attuverter und die Nullstellung befindet sich bei der Mittelstellung des Reglers. Rechts von der Mittelstellung wird das In-Signal zu der Gleichspannung addiert, links von der Mittelstellung wird das In-Signal von der Gleichspannung subtrahiert. Der Abstand von der Mittelstellung definiert dabei die Intensität. Bei Rechtanschlag wird das nicht-invertierte In-Signal mit Maximalpegel zur Gleichspannung addiert, bei Linksanschlag wird das invertierte In-Signal mit Maximalpegel zur Gleichspannung addiert.

Der Verstärkungsbereich für das Signal beträgt ca. 0...+1 im Abschwächer-Modus (Schalter in Stellung "Att.") und ca.  -1...+1 im Polarizer-Modus (Schalterstellung "Pol.").

Anwendungen:

Erzeugung einer manuell einstellbaren Gleichspannung die von einem anderen Signal mit einstellbarer Stärke und/oder Polarität überlagert wird (z.B. Sampler A-112 für den Wavetable-Modus,  dual VCA A-132-1, VCLFO A-147-2 für Waveshaping- und Ringmodulator-Anwendungen, Quantizer A-156, Theremin A-178, CV-to-Midi interface A-192 und für viele Module anderer Hersteller).

Technischer Hinweis:
Die Stiftleiste mit der Steckbrücke zur Wahl des Spannungsbereichs des Offset-Reglers befindet sich zwischen dem Offset- und Att.-Regler auf der Leiterplatte. In der oberen Position der Steckbrücke ist der Spannungsbereich 0...+5V eingestellt, in der unteren Position -5V...+5V.


Module A-183-2 is a voltage offset generator combined with an attenuator/polarizer.

This is how the A-183-2 works: At the two output sockets (simply two connected sockets) appears a DC voltage that is adjusted with the Offset control in the range 0...+5V or -5V...+5V. An internal jumper is used to select the offset range (0...+5V or -5V...+5V). Other ranges are possible by changing a resistor on the pc board (e.g. 0...+10V or -10V...+10V). The DC voltage generated by the Offset control is overlaid by the attenuated voltage that is fed to the In socket. The function of the attenuator control can be set to Attenuator or Polarizer by means of a toggle switch. When the switch is in the Attenuator position the control works as an usual attenuator, i.e. zero level at the fully CCW position and max. level and the fully CW position. When the switch is in the Polarizer position the control works as a polarizer, i.e. zero level appears at the center position. Right from the center position the In signal is added to the offset voltage, left from the center position the In signal is subtracted from the offset voltage. In other words: at the fully CW position the non-inverted In signal is added with the full level to the offset voltage, at the fully CCW position the inverted In signal is added with the full level to the offset voltage.

The amplification range for the input is about 0...+1 in the attenuator mode, and -1...+1 in the polarizer mode. The amplification range can be modified by replacing a resistor by another value.

Applications:

Generation of adjustable DC voltages overlaid by control voltages with adjustable level and polarity to control other modules that do not have attenuators or offset controls, e.g. Sampler A-112 (mainly for the wavetable mode), dual VCA A-132-1, VCLFO A-147-2 for waveshaping and ring modulator applications, Quantizer A-156, Theremin A-178, CV-to-Midi interface A-192 and modules of other manufacturers).

Technical note:
The pin header for the jumper that is used to select the offset range is located between the Offset and Attenuator control on the pcb. In the upper position of the jumper the offset range is 0...+5V, in the lower position -5V...+5V.


Breite/Width: 4 TE / 4 HP / 20.0 mm
Tiefe/Depth: 20 mm (gemessen ab der Rückseite der Frontplatte / measured from the rear side of the front panel)
Strombedarf/Current: +10mA (+12V) / -10mA (-12V)

Preis / Price: Euro 45.00
The price in US$ depends upon the exchange rate between Euro and US$ at the payment day. Free currency converter: